Winners of the Hamburger Foodservice Preis 2022: Ingrid Hartges (Dehoga), Adrian Storp (Big Mamma Group) and Susan Schramm (McDonald's Germany).
Thomas Fedra
10.03.2023 | 18:00 - 00:00 Uhr
Award
Event beitreten

Hamburger Foodservice Preis

Mit dem Hamburger Foodservice Preis können einmal jährlich bis zu fünf Firmen und Persönlichkeiten ausgezeichnet werden, die sich um die Foodservice-Branche in besonderem Maße verdient gemacht haben.
Event beitreten Zurück zur Übersicht

Impressionen aus 2022

Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert.
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert. (Thomas Fedra)
Markus Gotta (l.), Geschäftsführer dfv Mediengruppe, und Bernd Aufderheide, Hamburg Messe und Congress, eröffneten den Gala-Abend auf der Bühne.
Markus Gotta (l.), Geschäftsführer dfv Mediengruppe, und Bernd Aufderheide, Hamburg Messe und Congress, eröffneten den Gala-Abend auf der Bühne. (Thomas Fedra)
Ehrenpreisträgerin Ingrid Hartges mit Laudator Peter Altmaier.
Ehrenpreisträgerin Ingrid Hartges mit Laudator Peter Altmaier. (Thomas Fedra)
Die Laudatio auf den internationalen Preisträger Big Mamma Group hielt Dr. Stefan Tewes.
Die Laudatio auf den internationalen Preisträger Big Mamma Group hielt Dr. Stefan Tewes. (Thomas Fedra)
Die Preisträger 2022 v.l.: Ingrid Hartges, Adrian Storp, Susan Schramm.
Die Preisträger 2022 v.l.: Ingrid Hartges, Adrian Storp, Susan Schramm. (Thomas Fedra)
Großartig: Das Menü des Küchenteams unter Leitung von Peter Sikora.
Großartig: Das Menü des Küchenteams unter Leitung von Peter Sikora. (Thomas Fedra)
Dr. Stefan Tewes hielt die Laudatio auf den internationalen Preisträger Big Mamma Group und überreichte den Preis an Adrian Storp.
Dr. Stefan Tewes hielt die Laudatio auf den internationalen Preisträger Big Mamma Group und überreichte den Preis an Adrian Storp. (Thomas Fedra)
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert.
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert. (Thomas Fedra)
Die begehrte Trophäe.
Die begehrte Trophäe. (Thomas Fedra)
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert.
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert. (Thomas Fedra)
V.l.: Christian Wurster, Herta Soemmer, Peter Schechter, Götz F. Rubien.
V.l.: Christian Wurster, Herta Soemmer, Peter Schechter, Götz F. Rubien. (Annette Riedl)
V.l.: Adrian Storp, Frank Remagen, Ingrid Hartges, Dr. Stefan Tewes, Peter Altmaier, Peter Hack und Peter Esser.
V.l.: Adrian Storp, Frank Remagen, Ingrid Hartges, Dr. Stefan Tewes, Peter Altmaier, Peter Hack und Peter Esser. (Thomas Fedra)
V.l.: Andreas Karlsson, Annette Schwarz, Mario C. Bauer, Katrin Wißmann.
V.l.: Andreas Karlsson, Annette Schwarz, Mario C. Bauer, Katrin Wißmann. (Annette Riedl)
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert.
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert. (Thomas Fedra)
Feierlicher Moment: Ilona Renner mit Dr. Stefan Tewes, Adrian Storp und Thomas Meyer.
Feierlicher Moment: Ilona Renner mit Dr. Stefan Tewes, Adrian Storp und Thomas Meyer. (Thomas Fedra)
Sebastian Gooding (l.) und Björn Tiemann.
Sebastian Gooding (l.) und Björn Tiemann. (Annette Riedl)
Georg Broich mit Verenice Vandewall.
Georg Broich mit Verenice Vandewall. (Thomas Fedra)
Gretel Weiß mit Ingrid Hartges und Markus Gotta.
Gretel Weiß mit Ingrid Hartges und Markus Gotta. (Annette Riedl)
Markus Weiß und Susan Schramm.
Markus Weiß und Susan Schramm. (Thomas Fedra)
Karin und Oliver Altherr
Karin und Oliver Altherr (Annette Riedl)
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert.
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert. (Thomas Fedra)
V.l.: Thomas Meyer mit Peter Altmaier, Ingrid Hartges, Boris Tomic und Ilona Renner.
V.l.: Thomas Meyer mit Peter Altmaier, Ingrid Hartges, Boris Tomic und Ilona Renner. (Thomas Fedra)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert.
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert. (Thomas Fedra)
Danny Falck (l.) Martin Sachse.
Danny Falck (l.) Martin Sachse. (Thomas Fedra)
Andreas Vogel (.), Rupa Chatterjee, Torsten Petersen.
Andreas Vogel (.), Rupa Chatterjee, Torsten Petersen. (Annette Riedl)
Im Anschluss an den offiziellen Teil des Abends wurde in großer Runde weiter gefeiert, bei Drinks und anregenden Gesprächen.
Im Anschluss an den offiziellen Teil des Abends wurde in großer Runde weiter gefeiert, bei Drinks und anregenden Gesprächen. (Annette Riedl)
Oliver Klug und Katharina Hauke.
Oliver Klug und Katharina Hauke. (Annette Riedl)
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert.
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert. (Thomas Fedra)
Jens (l.) und Felix Stacklies.
Jens (l.) und Felix Stacklies. (Thomas Fedra)
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert.
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert. (Thomas Fedra)
Kerstin Rapp-Schwan und Dr. Martin Behle.
Kerstin Rapp-Schwan und Dr. Martin Behle. (Annette Riedl)
Laura-Marie Friedt und Stefan Ziegler.
Laura-Marie Friedt und Stefan Ziegler. (Annette Riedl)
Lili Petersen mit Frank Remagen.
Lili Petersen mit Frank Remagen. (Thomas Fedra)
Isabell Kahlert und Stephan von Bülow.
Isabell Kahlert und Stephan von Bülow. (Annette Riedl)
Emotionaler Moment: Gretel Weiß, Susan Schramm, Ilona Renner und Thomas Meyer.
Emotionaler Moment: Gretel Weiß, Susan Schramm, Ilona Renner und Thomas Meyer. (Thomas Fedra)
Moderatorin Ilona Renner führte durch den Abend.
Moderatorin Ilona Renner führte durch den Abend. (Thomas Fedra)
Hendrix Yap (l.) und Quang Thao Pham.
Hendrix Yap (l.) und Quang Thao Pham. (Annette Riedl)
Bernd Aufderheide mit Peter Esser (r.).
Bernd Aufderheide mit Peter Esser (r.). (Thomas Fedra)
Ein ehemaliger Preisträger samt Ehefrau: Wolfgang und Bianca Vollheide waren ebenfalls unter den Gästen.
Ein ehemaliger Preisträger samt Ehefrau: Wolfgang und Bianca Vollheide waren ebenfalls unter den Gästen. (Annette Riedl)
Peter Altmaier lobte das Engagement und die konstruktive Zusammenarbeit mit Ingrid Hartges während der Corona-Pandemie für die Hospitality-Branche.
Peter Altmaier lobte das Engagement und die konstruktive Zusammenarbeit mit Ingrid Hartges während der Corona-Pandemie für die Hospitality-Branche. (Thomas Fedra)
Den Preis von Herzen übergeben: Peter Altmaier würdigte die Leistungen und den Einsatz von Ingrid Hartges für die gesamte Hospitality-Branche.
Den Preis von Herzen übergeben: Peter Altmaier würdigte die Leistungen und den Einsatz von Ingrid Hartges für die gesamte Hospitality-Branche. (Thomas Fedra)
Charlotte Holzhäuser und Cornelius Everke.
Charlotte Holzhäuser und Cornelius Everke. (Annette Riedl)
Fabienne Gützkow und Klaus Schmäing.
Fabienne Gützkow und Klaus Schmäing. (Annette Riedl)
Anja Hirschberger und Roland Koch.
Anja Hirschberger und Roland Koch. (Annette Riedl)
Oliver Vellage mit Kirsten Hein.
Oliver Vellage mit Kirsten Hein. (Annette Riedl)
Burkhard Gabbe
Burkhard Gabbe (Annette Riedl)
James und David Ardinast.
James und David Ardinast. (Annette Riedl)
Gretel Weiß würdigte in ihrer Laudatio die Leistungen des nationalen Preisträgers McDonald's.
Gretel Weiß würdigte in ihrer Laudatio die Leistungen des nationalen Preisträgers McDonald's. (Thomas Fedra)
Miriam Ernst und Christian Hamerle.
Miriam Ernst und Christian Hamerle. (Annette Riedl)
V.l.: Michael Breuer mit Nina und Frank Remagen.
V.l.: Michael Breuer mit Nina und Frank Remagen. (Annette Riedl)
Katleen Haefele und Pierre Nierhaus.
Katleen Haefele und Pierre Nierhaus. (Annette Riedl)
V.l.: Daniel Simon, Wilhelm Andreas Büscher, Ulrich Pilz und Ingolf Terbeck.
V.l.: Daniel Simon, Wilhelm Andreas Büscher, Ulrich Pilz und Ingolf Terbeck. (Annette Riedl)
V.l.: Marcus Rheindorf, Käthi Penner und Robert Maaßen.
V.l.: Marcus Rheindorf, Käthi Penner und Robert Maaßen. (Annette Riedl)
V.l.: Stephan Nerlich, Inge Vogt und Luca Lewandowski.
V.l.: Stephan Nerlich, Inge Vogt und Luca Lewandowski. (Annette Riedl)
Jessica Ronneberger und Michael Kuriat.
Jessica Ronneberger und Michael Kuriat. (Annette Riedl)
Frederik Kohler und Simon Horn (r.).
Frederik Kohler und Simon Horn (r.). (Annette Riedl)
V.l.: Peter Prislin, Alexandra Schröder und Axel Weber.
V.l.: Peter Prislin, Alexandra Schröder und Axel Weber. (Annette Riedl)
Niko und Heiner Raschhofer.
Niko und Heiner Raschhofer. (Annette Riedl)
Eugen Block und André Vedovelli.
Eugen Block und André Vedovelli. (Annette Riedl)
V.l.: Karl-Heinz Krämer, Eugen Block, Sonja Rosenheimer und Lars Eckart.
V.l.: Karl-Heinz Krämer, Eugen Block, Sonja Rosenheimer und Lars Eckart. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Susan Schramm mit Hans-Georg Westphal und Hans-Otto Westphal.
Susan Schramm mit Hans-Georg Westphal und Hans-Otto Westphal. (Annette Riedl)
Peter Altmaier mit Dr. Edith Baumann-Lorch.
Peter Altmaier mit Dr. Edith Baumann-Lorch. (Thomas Fedra)
Thomas Mack und Claudia Johannsen.
Thomas Mack und Claudia Johannsen. (Thomas Fedra)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Dr. Christopher Muller mit Gunilla und Thomas Hirschberger.
Dr. Christopher Muller mit Gunilla und Thomas Hirschberger. (Thomas Fedra)
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert.
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert. (Thomas Fedra)
Laudatorin Gretel Weiß (l.) mit Susan Schramm für McDonald's Deutschland.
Laudatorin Gretel Weiß (l.) mit Susan Schramm für McDonald's Deutschland. (Thomas Fedra)
Gerhard Delling mit Christina Block.
Gerhard Delling mit Christina Block. (Thomas Fedra)
V.l.: Oliver Altherr, Prof. Dr. Torsten Olderog und Thomas Mack.
V.l.: Oliver Altherr, Prof. Dr. Torsten Olderog und Thomas Mack. (Thomas Fedra)
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert.
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert. (Thomas Fedra)
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert.
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert. (Thomas Fedra)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Hermann Weiffenbach und Nicole Gläske.
Hermann Weiffenbach und Nicole Gläske. (Thomas Fedra)
Im Anschluss an den offiziellen Teil des Abends wurde in großer Runde weiter gefeiert, bei Drinks und anregenden Gesprächen.
Im Anschluss an den offiziellen Teil des Abends wurde in großer Runde weiter gefeiert, bei Drinks und anregenden Gesprächen. (Annette Riedl)
Gerhard Halamoda findet's gut..
Gerhard Halamoda findet's gut.. (Thomas Fedra)
Kerstin Rapp-Schwan mit Stefan Weber.
Kerstin Rapp-Schwan mit Stefan Weber. (Thomas Fedra)
Das gesamte Team der dfv Hotel- und Gastromedien.
Das gesamte Team der dfv Hotel- und Gastromedien. (Annette Riedl)
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert.
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert. (Annette Riedl)
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert.
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert. (Thomas Fedra)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert.
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert. (Thomas Fedra)
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert.
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert. (Annette Riedl)
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert.
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert. (Annette Riedl)
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert.
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert. (Thomas Fedra)
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert.
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert. (Thomas Fedra)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert.
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert. (Thomas Fedra)
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert.
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert. (Thomas Fedra)
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert.
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert. (Thomas Fedra)
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert.
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert. (Annette Riedl)
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert.
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert. (Thomas Fedra)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert.
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert. (Thomas Fedra)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert.
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert. (Thomas Fedra)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert.
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert. (Thomas Fedra)
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert.
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert. (Thomas Fedra)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert.
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert. (Thomas Fedra)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert.
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert. (Thomas Fedra)
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert.
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert. (Thomas Fedra)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Im Anschluss an den offiziellen Teil des Abends wurde in großer Runde weiter gefeiert, bei Drinks und anregenden Gesprächen.
Im Anschluss an den offiziellen Teil des Abends wurde in großer Runde weiter gefeiert, bei Drinks und anregenden Gesprächen. (Annette Riedl)
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert.
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert. (Thomas Fedra)
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert.
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert. (Thomas Fedra)
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert.
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert. (Thomas Fedra)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert.
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert. (Thomas Fedra)
Moderator Thomas Meyer, Verlagsleiter dfv Hotel- und Gatsromedien.
Moderator Thomas Meyer, Verlagsleiter dfv Hotel- und Gatsromedien. (Thomas Fedra)
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert.
Am Abend des Internorga-Auftakt-Tages wurde in festlichem Rahmen der Hamburger Foodservice-Preis verliehen. Rund 360 geladene Gäste kamen zusammen, um die nationalen und internationalen Preisträger zu feiern. Zum ersten Mal wurde ein Ehrenpreis verliehen: Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges wurde für ihre Verdienste um die Branche während der Corona-Pandemie ausgezeichnet. Nach der festlichen Verleihung wurde in lockerer Runde genetzwerkt und gefeiert. (Thomas Fedra)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Im Anschluss an den offiziellen Teil des Abends wurde in großer Runde weiter gefeiert, bei Drinks und anregenden Gesprächen.
Im Anschluss an den offiziellen Teil des Abends wurde in großer Runde weiter gefeiert, bei Drinks und anregenden Gesprächen. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Im Anschluss an den offiziellen Teil des Abends wurde in großer Runde weiter gefeiert, bei Drinks und anregenden Gesprächen.
Im Anschluss an den offiziellen Teil des Abends wurde in großer Runde weiter gefeiert, bei Drinks und anregenden Gesprächen. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Im Anschluss an den offiziellen Teil des Abends wurde in großer Runde weiter gefeiert, bei Drinks und anregenden Gesprächen.
Im Anschluss an den offiziellen Teil des Abends wurde in großer Runde weiter gefeiert, bei Drinks und anregenden Gesprächen. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Im Anschluss an den offiziellen Teil des Abends wurde in großer Runde weiter gefeiert, bei Drinks und anregenden Gesprächen.
Im Anschluss an den offiziellen Teil des Abends wurde in großer Runde weiter gefeiert, bei Drinks und anregenden Gesprächen. (Annette Riedl)
Im Anschluss an den offiziellen Teil des Abends wurde in großer Runde weiter gefeiert, bei Drinks und anregenden Gesprächen.
Im Anschluss an den offiziellen Teil des Abends wurde in großer Runde weiter gefeiert, bei Drinks und anregenden Gesprächen. (Annette Riedl)
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche.
Die mehr als 350 geladenen Gäste des Hamburger Foodservice Preises repräsentierten das Who's Who der Branche. (Annette Riedl)
Im Anschluss an den offiziellen Teil des Abends wurde in großer Runde weiter gefeiert, bei Drinks und anregenden Gesprächen.
Im Anschluss an den offiziellen Teil des Abends wurde in großer Runde weiter gefeiert, bei Drinks und anregenden Gesprächen. (Annette Riedl)